"Falsche" Polizisten verfolgen Frau

Bruckmühl - Nachts reicht schon ein Blaulicht, um sich als Polizist auszugeben. Das dachten sich auch drei Jugendliche und hielten prompt dreimal die gleiche Frau an.

In der Nacht vom 07.05.2010 zum 08.05.2010 fuhr eine 21-jährige Bruckmühlerin durch Bruckmühl. Bei dieser Fahrt wurde sie durch einem grauen VW Golf mit Blaulicht durch Handzeichen angehalten.

Nach der Anhaltung wurde die Bruckmühlerin von dem VW Golf überholt. In dem Auto saßen drei Jugendliche die offensichtlich lachten. Die Jugendlichen fuhren anschließend einfach weiter.

Dies wiederholte sich zweimal.

Anschließend teilte die Bruckmühlerin diesen Vorfall der Polizei über Notruf mit. Schnell war klar, dass es sich nicht um ein ziviles Streifenfahrzeug handelt.

Da die Mitteilerin den Pkw weiter verfolgte und ihren Standort immerwieder an die Polizei weitergab, konnten mehrere Polizeistreifen die Verfolgung aufnehmen. Der VW Golf konnte schließlich, nach einer Verfolgungsfahrt durch mehrere Orte in Oberpframmern bei Glonn angehalten und kontrolliert werden.

Die drei Jugendlichen aus dem Raum Feldkirchen-Westerham wollten sich mit dem Blaulicht nur einen Spaß erlauben. Nun müssen Sie sich gegenüber der Polizei verantworten.

Pressemeldung PI Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser