Familiendrama: Polizei richtet SOKO ein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Nach dem Leichenfund am Montagabend richtet nun die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim die Sonderkommission „SOKO Hochgern“ mit 25 Mitarbeitern ein.

Nach dem Leichenfund am Montagabend in Rosenheim muss von einem zweifachen Tötungsdelikt ausgegangen werden. Die Toten wurden im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Hochgernstraße 1 aufgefunden.

Abschließend geklärt wurde zwischenzeitlich, dass es sich bei dem tot aufgefundenen Kind um den dreijährigen Sohn der ebenfalls getöteten Frau handelt. Im Rahmen der Ermittlungen wird nach dem getrennt lebenden Mann der Frau gesucht. Von dem ebenfalls in Rosenheim lebenden 48-Jährigen fehlt jede Spur.

Ob er mit der Tat etwas zu tun hat ist nicht klar. Der Mann konnte bisher nicht ausfindig gemacht werden.

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die SOKO Hochgern. Ein Hinweistelefon wurde unter 08031 / 200 3014 und -3016 eingerichtet.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © Reisner

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser