Eineinhalb Jahre Knast für Schwarzfahrer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Seit Jahren beschäftigt sich die Polizei mit einem 51-Jährigen, der wiederholt wegen Fahrens ohne Führerschein angezeigt wurde.

Die Wegnahme eines seiner Pkw durch einen Richter hielt ihn ebenfalls nicht von seinen Fahrten ab. Nach mehreren Gerichtsverhandlungen wurde der Mann zuletzt zu einer Freiheitsstrafe von eineinhalb Jahren verurteilt. Nachdem er sich nicht selbst dem Haftantritt stellte und untertauchte, fahndeten die Beamten der PI Waldkraiburg nach ihm.

Am Freitag um 8.20 Uhr, fiel den Polizeibeamten ein Fahrzeug auf, welches der Gesuchte steuerte. Das Fahrzeug konnte angehalten und der Fahrer festgenommen werden. Zur Verbüßung der Haftstrafe wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Möglicherweise wird sich seine Haftstrafe nochmals erhöhen, nachdem erneut Anzeige gegen ihn wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstattet wird.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser