Fehler beim Abbiegen führt zu Unfall

Mettenheim - Auf der Staatsstraße 2550 in Mettenheim kam es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Aber es entstand ein Sachschaden von circa 6000 Euro.

Am 14.10.10 gegen 06.50 Uhr befuhr ein 55-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Oberbergkirchen mit einem Pkw Audi mit Mühldorfer Kennzeichen die Gemeindeverbindungsstraße von der Kreisstraße MÜ 38 kommend in Richtung Staatsstraße 2550. Er wollte auf Höhe der Autobahnauffahrt zur A 94 nach links abbiegen, um auf die Autobahn zu fahren. Dabei übersah er einen Pkw BMW mit Mühldorfer Kennzeichen, der von einer 41-jährigen Frau gelenkt wurde und der von der Staatsstraße 2550 kommend in Richtung Mettenheim entgegenkam. Beide Fahrzeug-Lenker konnten trotz Bremsmanöver einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Beide Fahrzeug-Lenker waren alleine in ihren Fahrzeugen und angeschnallt; beide blieben bei dem Unfall unverletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 6000 Euro.

Pressemeldung PI Mühldorf a. Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser