Unfall auf AÖ23 bei Feichten a.d. Alz

Pfosten und Schild umgefahren: Frau in Klinik

Feichten an der Alz - Am Montagnachmittag ereignete sich auf der AÖ23 ein folgenschwerer Unfall. 

Die Meldung im Wortlaut:

Am Montag, den 13. Januar, gegen 14.50 Uhr befuhr eine 45-Jährige aus Garching, die Kreisstraße AÖ23 in Richtung Wiesmühl. 

Auf Höhe Bruckhaus kam sie, aus unbekannten Gründen, mit ihrem Seat alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen um.

Die 45-Jährige kam leicht verletzt in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 10.250 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT