Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizei Burghausen

Betrunkener Fahranfänger überschlägt sich mit Auto in Feld

Feichten - Ein Unfall ereignete sich Sonntagmorgen kurz vor dem „Giglinger-Kreisverkehr“. Ein Fahranfänger überschlug sich hier mit seinem Auto und ging anschießend nach Hause.

In den Morgenstunden des 30.12.2018 fuhr ein 18-Jähriger aus dem Landkreis Altötting von Purkering kommend in Richtung Feichten.

Kurz vor dem „Giglinger-Kreisverkehr“ kam der Fahrzeugführer mit seinem Auto von der Fahrbahn ab und überschlug sich im angrenzenden Feld.

Nach dem Unfall konnte der junge Fahrer das Fahrzeug selbstständig verlassen. Dies nahm er zum Anlass, sein auf dem Dach liegendes Fahrzeug vor Ort zu belassen und sich von der Unfallstelle zu entfernen.

Letztlich konnte der Fahrzeugführer ermittelt und in der Nähe der Unfallstelle in einem Wohnhaus angetroffen werden. Die Unfallursache war schnell herausgefunden. Der Fahranfänger hatte einen Atemalkoholwert von nahezu 1,2 Promille.

Deswegen wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt.

Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr - die Fahrerlaubnis wird ihm entzogen werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare