Schleierfahnder: Beamte fassen gesuchten Rumänen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Feilnbach - Die Schleierfahnder trafen eine gute Entscheidung, als sie ein Fahrzeug auf der Autobahn kontrollierten. Der Beifahrer wurde per Haftbefehl aus seinem Heimatland europaweit gesucht.

Heute Morgen um 3.00 Uhr fiel den bayerischen Schleierfahndern der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim auf der Autobahn Höhe Bad Feilnbach ein Mietfahrzeug, VW Golf, der Firma Europcar auf. Das Fahrzeug, besetzt mit zwei Rumänen, wurde kontrolliert.

Eine gute Entscheidung, wie sich schnell herausstellte. Gegen den 30-jährigen Beifahrer bestand ein EU-Haftbefehl wegen Eigentumsdelikten. Erstaunlich war, dass der Haftbefehl nicht Deutschland oder die umliegenden Ländern ausgestellt haben, sondern dessen Heimatland Rumänien. In Deutschland ist er bisher lediglich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis polizeibekannt.

Er wurde festgenommen und wird in den nächsten Tagen nach Rumänien ausgeliefert.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim 

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser