Bergwanderer schlug mit Stock zu

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Feilnbach - Diese Wanderung könnte für einen Mann noch Folgen haben: Weil er nach einem Streit eine Spaziergängerin schlug und ohrfeigte, sucht ihn nun die Polizei.

Die Polizeiinspektion Brannenburg wurde am Mittwoch informiert, dass es Dienstagabend, gegen 18.30 Uhr, im Ortsteil Kutterling in Bad Feilnbach in der Wilhelm-Leibl-Straße an einem Wanderweg zu einem Streit zwischen einer Spaziergängerin mit Hunden und einem Bergwanderer kam.

Der Wanderer sei wegen der an der Leine geführten Hunde erschrocken, als diese bellten. Im weiteren Verlauf des Streites soll er die Hundeführerin unter anderem mit einem Stock geschlagen und ihr eine Ohrfeige gegeben haben. Danach wäre der Angreifer davon gelaufen.

Die Ermittlungen werden bei der Polizeiinspektion Brannenburg geführt. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 08034 / 9068-0 zu melden.

Die Beschreibung des Mannes:

Etwa 170- 175cm groß, ca. 40 - 45 Jahre alt, gewellte, braune, schulterlange Haare, Schnauzbart (drei-Tage-Bart), sprach bayerischen Dialekt, bekleidet mit einer schwarzen Hose und einem blauen Blouson.

Pressemeldung Polizei Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser