Vier Festnahmen nach versuchtem Einbruch

Kolbermoor - Vier Jugendiche versuchten am Freitag in ein türkisches Vereinsheim einzubrechen. Der Polizei gelang es aber, die Einbrächer in unmittelbarer Tatortnähe noch festzunehmen.

Am 15.10.10 in den frühen Morgenstunden konnte die Polizei Bad Aibling in Kolbermoor, vier jugendliche Täter im Alter zwischen 15 und 19 Jahren, nach einem Einbruchsversuch in ein türkisches Vereinsheim, in unmittelbarer Tatortnähe festnehmen.

Nach Sachlage hatten die Vier versucht in das Vereinsheim zu gelangen, in dem eine Scheibe eingeschlagen wurde. Zu einem Eindringen in die Räumlichkeiten kam es nicht mehr.

Weiter wurde im Rahmen der Ermittlungen bekannt, das die Vier vorher bei einem Bekannten in einem Mehrfamilienhaus in Mietraching einige Sammlermünzen aus Silber mitgehen ließen, die in einem Kellerraum aufbewahrt waren.

Auf die Täter, drei 19-jährige Burschen türkischer Abstammung, welche in Kolbermoor und Bruckmühl wohnhaft sind und dem 15-jährigen Kolbermoorer, kommen mehrere Strafverfahren, wegen Einbruch, Diebstahl und Hausfriedensbruch zu.

Pressemeldung PI Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser