Feuer im ehemaligen Capitol-Kino

Rosenheim - In der Nacht auf Mittwoch ist im ehemaligen Capitol-Kino ein Feuer ausgebrochen. Die Löscharbeiten gestalteten sich auch aufgrund zahlreicher Schaulustiger als schwierig.

In der Nacht auf Mittwoch stellte gegen 0.10 Uhr ein aufmerksamer Anwohner auf dem Nachhauseweg fest, dass aus einem Seitenschacht des ehemaligen Capitol-Kinos in der Prinzregentenstraße starker Rauch und Brandgeruch wahrzunehmen war. Er verständigte die Feuerwehr Rosenheim, die sofort mit 22 Mann und zwei Löschfahrzeugen anrückte, um das Ausbreiten eines etwaigen Brandes zu verhindern.

Als die Feuerwehrkräfte in das Gebäude eingedrungen waren, schlugen ihnen starke Rauchwolken entgegen. Die Lokalisierung des Brandherdes gestaltete sich deshalb als nicht ganz unproblematisch. Schließlich konnte die Brandursache aber entdeckt werden.

Ein rund 50 Jahre alter Saaldimmer war aufgrund eines technischen Defekts überhitzt und fing Feuer.

Trotz störender Schaulustiger war der Brand nach rund zwei Stunden gelöscht und das ehemalige Kino belüftet.

Der Sachschaden beträgt in etwa 5000 bis 10.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa/re

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser