Feueralarm wegen vergessener Kerze

Ramerberg - Eine Rentnerin aus Ramerberg brachte ihre im zweiten Stock wohnende Nachbarin in arge Not. Die äktere Dame vergaß, die Kerze des Adventkranzes zu löschen. *Erstmeldung*

Die Nachbarin stellte gegen 22 Uhr im Hausgang massiven Rauch fest und konnte sich nur noch auf den Balkon ihrer Wohnung retten.

Nachdem sie Feuerwehr und Rettungsdienst verständigt hatte, musste sie dort verharren, bis sie per Leiter gerettet wurde. Das Rentnerehepaar aus dem Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses hatte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte nichts bemerkt.

Die beiden wurde ebenfalls aus der Gefahrenzone gebracht; der brennende Kranz wurde von der Feuerwehr im Hausgang gelöscht.

Am Gebäude entstand Rauchschaden in geschätzter Höhe von mindestens 2000 Euro.

Eine weitere Mietspartei aus dem ersten Stock war nicht zu Hause, zur vollständigen Gebäudeabsuche nach Personen musste die Wohnung geöffnet werden.

Die Polizei weist in Zusammenhang mit diesem eher glimpflich verlaufenen Brandfall auf die Gefahren im Umgang mit Feuer, gerade nun in der Adventszeit, hin. Bitte lassen sie niemals ein Feuer unbeaufsichtigt, auch wenn es sich „nur“ um eine Kerze handelt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa/ro24mb

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser