Feuerwehreinsatz wegen vergessenen Essens

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Ein Kochtopf wurde im Ofen stehen gelassen und löste in der Fachhochschule Feuer  aus. Verantwortliche wurden nicht gefunden.

Am Montag gegen 15 Uhr wurde von Passanten starke Rauchentwicklung im Bereich der Fachhochschule festgestellt. Die Ursache vor Ort wurde durch die Feuerwehr Rosenheim recht schnell und zügig festgestellt. In einer Gemeinschaftsküche wurde ein Topf mit Essen auf dem Ofen vergessen. Das angeschwärzte Essen fing stark zu rauchen an und löste den "Feueralarm" aus. Trotz intensiver Ermittlungen zeigte sich niemand für den Kochvorgang verantwortlich. Die Rettungskräfte rückten kurze Zeit später wieder von der Kochstelle ab.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser