Fiat überschlägt sich auf A8 und prallt gegen Leitplanke

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Rosenheim - Bei einem Unfall auf der A8 nahe der Ausfahrt Rosenheim hat sich ein Fiat Punto aus Traunstein überschlagen.

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich um 6.35 Uhr auf der A8 in Richtung Salzburg zwischen den Anschlussstellen Rosenheim und Rohrdorf. Eine 24-Jährige aus dem Landkreis Traunstein war mit ihrem Fiat Punto auf der rechten Spur unterwegs, als sie wegen einem Sekundenschlaf nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die dortige Leitplanke prallte. Durch den heftigen Anstoß wurde der Wagen in die Luft katapultiert, überschlug sich und blieb auf dem Dach, quer zur Fahrbahn, liegen.

Die junge Frau hatte großes Glück. Sie konnte, auch Dank des angelegten Sicherheitsgurtes, unverletzt aus dem stark beschädigten Fahrzeug klettern. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. Da die Polizeibeamten an der Unfallaufnahme jedoch Alkoholgeruch feststellten, wurde ein Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

An der Unfallstelle waren auch 15 Mann der Pfraundorfer Feuerwehr im Einsatz. Wegen des starken Reiseverkehrs kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Der Stau reichte teilweise. bis zur Anschlussstelle Bad Aibling zurück .

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser