Flächenbrand wegen Zigarettenstummel

Ampfing - Eine achtlos weggeworfene Zigarette war Auslöser für einen kleinen Flächenbrand in Ampfing. Ein aufmerksamer Passant bemerkte den brennenden Busch und rief die Feuerwehr.

Am Sonntag gegen 17.10 Uhr war ein 42-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Zangberg mit seinem Fahrrad auf dem Palmberger Weg von Ampfing kommend in Richtung Zangberg unterwegs, als er neben dem Schotterweg Rauchschwaden wahrnahm, die aus einem neben dem Weg wachsenden Busch qualmten. Die verständigte Feuerwehr Ampfing konnte den ca. 2,5 qm großen Flächenbrand rasch löschen.

Ursache war vermutlich eine achtlos weggeworfene und noch glimmende Zigarette. Der Sachschaden beträgt ca. 100 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Mühldorf, Tel. 08631 / 36730.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf am Inn

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser