Mit Flaschen und Zaunlatten zugeschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mühldorf - Acht Personen sind am späten Samstagabend aufeinander losgegangen. Dabei wurden auch Flaschen und Zaunlatten zu Waffen umfunktioniert! Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am Samstag, 24. März, gegen 22.45 Uhr, wurden zwei Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Mühldorf zu einem Mehrfamilienhaus nach Mühldorf gerufen, da dort mehrere Personen vor dem Haus streiten würden. Beim Eintreffen stellten die Beamten fest, dass sich acht Personen auf einer Wiese zwischen zwei Mehrfamilienhäusern lautstark aus bisher unbekannten Gründen zunächst verbal untereinander stritten.

Im Laufe der Auseinandersetzung warf einer der Beteiligten einer anderen am Streit beteiligten Person eine Bierflasche an den Kopf. Einer ebenfalls am Streit beteiligten Frau wurde mehrfach in den Bauch getreten. Während der Streitigkeiten wurden von dem in der Nähe befindlichen Gartenzaun auch mehrere Holzlatten herausgerissen.

Zwei Personen wurden bei den tätlichen Auseinandersetzungen verletzt und mussten vom angeforderten Rettungsdienst medizinisch versorgt werden. Eine Person musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wer zu der Auseinadersetzung der Personen sachdienliche Angaben, insbesondere zum Ablauf des Streits machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Mühldorf unter der Telefonnummer 08631/3673-0 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser