Großeinsatz am Montag

Polizei-Hubschrauber kreiste über Samerberg

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Samerberg - Hundeführer und ein Polizeihubschrauber wurden am Montag zur Fahndung nach einem suizidgefährdeten Mann eingesetzt. Über Nacht blieb er vermisst.

Am Montagabend verließ ein in einer Betreuungsanstalt am Samerberg untergebrachter Mann unerlaubt die Einrichtung. Da der Verdacht auf Suizid bestand, wurden durch die Polizei Brannenburg unverzüglich umfangreiche Fahndungsmaßnahmen mit Unterstützung eines Hubschraubers und Hundeführer eingeleitet.

Im Verlauf der Nacht konnten Angehörige des Mannes ihn per Handy erreichen. Am nächsten Morgen teilte er dann seinen Standort einem Angehörigen mit, der ihn aufgriff und mit nach Hause nach Wolfratshausen nahm. Dort wurde er durch Polizeibeamte der Polizei Wolfratshausen in Gewahrsam genommen und wieder zurückgebracht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Brannenburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser