Flucht endet mit Festnahme

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Eine rasante Fahrt durch Rosenheim endete für einen 36-Jährigen damit, dass seine Wohnungstür aufgebrochen werden musste...

Ein 36-jähriger Rosenheimer wollte sich einer Verkehrskontrolle durch Flucht entziehen, dabei fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit durch Rosenheim, die letzten 100 Meter zu seiner Wohnung sogar mit ausgeschaltetem Licht. Die ihm folgende Streifenbesatzung konnte noch beobachten, wie er in seiner Wohnung verschwand. Da er auf Klingeln und Zurufen nicht öffnete, wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Traunstein die Wohnungstür gewaltsam geöffnet und der Mann festgenommen. Ein auf der Dienststelle durchgeführter Drogenschnelltest brachte den Grund für die Flucht: Positiv auf THC, also Cannabisprodukte.

Pressemitteilung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © re

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser