300 Forellen aus Fischbecken gestohlen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Töging am Inn - Das Forellenbecken aufgehebelt und 300 Tiere gestohlen: so die Bilanz eines Raubes in Töging. Die unbekannten Täter werden jetzt von der Polizei gesucht.

Zwischen Samstag, 5. März und Montag, 7. März, wurden durch einen bisher unbekannten Täter die Verschlüsse der Abdeckungen von zwei Fischbecken aufgehebelt und so hochgehoben.

Anschliessend wurden etwa 300 Forellen (Portionsgröße von etwa 500 Gramm) entwendet. Den Schaden schätzt die Polizei auf 1200 Euro.

Bitte um Hinweise an die Polizei Altötting unter  08671 - 9644-0 

Pressemitteilung Polizei Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser