Mit Anhänger und über 140 km/h!

Frasdorf - Einen heißen Reifen fuhr am Dienstag ein 44-jähriger Rumäne. Mit seinem Auto samt Anhänger fuhr er fast doppelt so schnell wie erlaubt!

Am Dienstag, den 15. Januar, gegen 14 Uhr, teilte ein Verkehrsteilnehmer einen auffällig schnell fahrenden, weißen rumänischen BMW X6 mit Anhänger mit. Angeblich solle das Gespann auf der A93 Richtung Rosenheim mit circa 150 km/h statt der erlaubten 80 km/h unterwegs sein.

Eine Zivilstreife der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim konnte den BMW an der Anschlussstelle Frasdorf aufnehmen und stellte mit dem speziell für Geschwindigkeitsüberwachung ausgerüsteten Pkw eine Überschreitung der zulässigen Geschwindigkeit von mehr als 60 km/h fest.

Der Fahrer, ein 44-jähriger Rumäne, der mit Familie auf dem Weg vom Skiurlaub nach Hause war, durfte erst nach Bezahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 700 Euro seine Fahrt fortsetzen. Außerdem erwartet ihn ein dreimonatiges Fahrverbot in Deutschland.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser