Am Freitagabend bei Burghausen

"Unordentlicher Landwirt" sorgt für Teil-Sperrung der B20

Burghausen - Weil ein Landwirt am Freitagabend das Schneidwerkzeug seines Mähdreschers nicht ordnungsgemäß gesichert hatte, fiel es in einer Kurve vom Anhänger.

Am 04.08.2017 gegen 17:30 Uhr musste die Bundesstraße 20 auf Höhe des Aussichtsparkplatzes/Mozartstraße aufgrund Bergungsarbeiten für eine gute Stunde teilweise gesperrt werden. Grund hierfür war, dass der 47-Jährige Garchinger Landwirt das Schneidwerkzeug seines Mähdreschers nicht ordnungsgemäß auf dessen Anhänger gesichert hatte. Somit fiel das Schneidwerkzeug in einer Rechtskurve vom Anhänger und blockierte die Abbiegespur. Dem unordentlichen Landwirt erwartet nun eine Anzeige wegen Ladungssicherung.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Burghausen

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser