Friebertinger Kreuzung: Lkw übersieht Auto

Schonstett - Ein Lkw-Fahrer übersah am Montag beim Abbiegen ein Auto. Zwei Insassen wurden mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert.

Am Montagvormittag kam es an der sogennanten “Friebertinger Kreuzung” bei Schonstett zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Ein 29-Jähriger aus dem Landkreis Traunstein befuhr mit seinem Lkw die Kreisstraße RO35 von Amerang in Richtung Vogtareuth. An der Kreuzung übersah er einen Suzuki, der auf der Staatsstraße 2079 von Wasserburg in Richtung Halfing fuhr. Der Suzuki fuhr gegen die rechte Seite des Lkw. Die beiden Insassen, eine 49-jährige Frau aus Tirol und ein 30-jähriger Münchner, wurde mit mittelschweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert.

Die Freiwillige Feuerwehr Schonstett war zur Verkehrsregelung und zur Reinigung der Fahrbahn eingesetzt. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf ca. 6000 Euro belaufen.

Polizeiinspektion Wasserburg am Inn

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © lam

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser