Mit frisiertem Moped auf der Autobahn

Bad Feilnbach - Die Beamten der Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim staunten nicht schlecht, als sie auf der Autobahn einen Jugendlichen mit seinem Moped sahen...

Auf der A8, Höhe Bad Feilnbach, war der Jugendliche am vergangenen Sonntagabend Richtung Irschenberg unterwegs. Direkt hinter ihm fuhr sein Großcousin mit seinem Motorrad. Die beiden waren mit einer Geschwindigkeit von über 80 km/h unterwegs.

Bei einer Überprüfung der beiden am nächsten Parkplatz konnte der Führer des "frisierten" Mopeds zwar einen Führerschein vorweisen, allerdings dürfte er mit dem Rollerführerschein lediglich ein Moped bis 45 km/h fahren. Sein Geschoss wurde daraufhin abgeschleppt und ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Die beiden Jugendlichen aus dem Bereich Murnau gaben an, schon seit 15 Uhr auf Achse zu sein und den Weg über die Autobahn eigentlich nicht beabsichtigt zu haben. Sie hatten sich jedoch verfahren und versuchten so nach Hause zu kommen.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser