Mit frisiertem Roller unterwegs

Mühldorf - Mit 80 Sachen durch den Ort. So dachte wohl ein 16-Jähriger auf seinem Roller, bevor ihm die Polizei einen Strich durch die Rechnung machte,

Am Freitagnachmittag stellte ein Streifenbeamter des Einsatzzuges Traunstein in Mühldorf einen Rollerfahrer fest, der augenscheinlich zu schnell unterwegs war. Bei der Kontrolle konnte der 16-jährige Azubi keine Fahrzeugpapiere vorweisen.

Da der Pollinger sehr nervös wirkte und keinerlei konkrete Angaben bezüglich Fahrzeugpapiere machen konnte, wurde er zur Polizei nach Mühldorf gelotst. Die Überprüfung auf dem Rollenprüfstand ergab eine Geschwindigkeit von mehr als 80 km/h. Da der Fahrer lediglich die Führerscheinklasse M vorweisen konnte, wurde eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis erstellt.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser