Frontalzusammenstoß zwischen Bad Endorf und Halfing

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Bad Endorf/Halfing - Am Nachmittag des 19. August kam es auf der Staatsstraße 2092 zwischen Grafing und Halfing bei schönstem Wetter zu einem schweren Verkehrsunfall. **Erstmeldung mit Bildern und Video**

Erstmeldung mit Bildern und Video

Ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer aus dem Landkreis Traunstein, der in Richtung Bad Endorf unterwegs war, zog aus bislang unerklärlichen Gründen auf gerader Strecke mit seinem Mercedes auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Zusammenstoß mit einem in Richtung Halfing fahrenden Betonmischer kam. Der 63-jähriger Fahrer des Betonmischers versuchte zwar noch nach links auszuweichen, konnte einen Frontalzusammenstoß aber nicht mehr verhindern.

Der schwerverletzte Mercedes-Fahrer musste von der Feuerwehr mittels Rettungsschere aus seinem Fahrzeugwrack befreit werden. Er wurde anschließend mit dem ADAC-Rettungshubschrauber in eine Münchener Klinik geflogen. Der Fahrer des Betonmischers blieb unverletzt. An seinem Lkw wurde die Front beschädigt und musste mit einem speziellen Abschleppfahrzeug für Lkw abgeschleppt werden.

Die Staatsstraße war zur Unfallaufnahme und der anschließenden Straßenreinigung für mindestens zwei Stunden komplett gesperrt. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr eingereichtet. Nach Endreinigung der Fahrbahn mittels einer extra angeforderten Kehrmaschine konnte die Straße vom Straßenmeister dann wieder freigegeben werden.

Die Ermittlungen zur Unfallursache sind noch am Laufen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser