Ereignisreiche Nacht für die Polizei

Rosenheim - Die Polizei hatte in der Nacht von Freitag auf Samstag alle Hände voll zu tun. Unter anderem erwischten sie eine Pkw-Fahrerin mit über 2 Promille.

Ihren Führerschein für eine Zeit abgeben muss eine 47-jährige, nachdem sie auf der B15 einer Verkehrskontrolle unterzogen wurde. Ein durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von über 2 Promille, womit sich auch ihre Schlangenlinienfahrt erklären lässt.

Kurz nach Mitternach konnten drei junge Männer in der Münchener Straße dabei beobachtet werden, wie sie einen Fahrradständer aus dessen Verankerung rissen. Die 3 Männer im Alter von 19 – 26 Jahren aus dem Landkreis Rosenheim erwartet nun eine Anzeige wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.

Mehrere Auseinandersetzungen endeten für die Beteiligten in den Gewahrsamszellen der Polizeiinspektion Rosenheim. Drei Männer müssen sich nun u.a.wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten, da sie, deutlich alkoholisiert, auch die eingesetzten Polizeibeamten angriffen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser