Friedlicher Autokorso in Wasserburg

Wasserburg - Unmittelbar nach Abpfiff des WM-Achtelfinales Deutschland gegen England ging es im Bereich der Altstadt von Wasserburg hoch her. *Zum WM-Special*

Ein Autokorso drehte gut eineinhalb Stunden lang lautstark seine Runde. Angefeuert von einer Menschenmenge, welche sich überwiegend im Bereich Marienplatz postierte. Die Polizei hatte die Lage in Griff. Soweit bis dato bekannt ist, kam es zu keinen Sachbeschädigungen, sonstigen Straftaten oder Unfällen.

Ein unbelehrbarer junger Mann, welcher unter Alkoholeinfluss auf das Dach eines fahrenden VW-Busses geklettert war, musste letztlich in Gewahrsam genommen werden. Als gegen 20 Uhr Ruhe einkehrte, musste eine Kehrmaschine der Stadt Wasserburg angefordert werden, um die Verunreinigung der Verkehrswege mit Flaschen und Scherben zu beseitigen.

Pressemeldung PI Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser