Zwei ganz schlechte Verlierer

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Als schlechte Verlierer erwiesen sich zwei 15- und 16-jährige Spieler eines Rosenheimer Fußballvereins. Nach einer deftigen Niederlage fingen sie an zu randalieren.

Nachdem die beiden Jungs am Sonntagmittag ihr Heimspiel mit 0:19 verloren hatten, ließen sie ihrer Frustration freien Lauf. Die beiden jungen Männer hatten sich anscheinend auf dem Fußballplatz noch nicht genügend verausgabt und traten deshalb zwei auf dem Parkplatz abgestellte Motorräder der Gästemannschaft um. Eines der Kräder stürzte gegen einen geparkten Pkw.

Es entstand Sachschaden in Höhe von über 2.000 Euro. Zeugen hatten die beiden Täter beobachtet, aufgrund ihrer Rückennummer am Trikot konnten sie schließlich ausfindig gemacht werden. Beide erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Zudem müssen sie für den angerichteten Schaden aufkommen.

Pressemeldung Polizei Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser