Bruckmühler erfasst Rentner (92) mit Auto

Miesbach - Schwer verletzt wurde ein 92-jähriger Rentner am Donnerstag auf der B472. Ein 59-jähriger Bruckmühler hatte den Mann aus noch ungeklärter Ursache erfasst.

Ein 59-Jähriger Bruckmühler fuhr gegen 11.45 Uhr mit seinem Pkw Volvo in Richtung Irschenberg, als ein 92-jähriger Fußgänger auf Höhe Potzenberg die Fahrbahn querte.

Aus noch unbekannten Gründen kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und dem Senioren. Der Fußgänger wurde schwerst verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwabing geflogen werden. Der Führer des Pkw Volvo kam mit dem Schrecken davon. Am Pkw Volvo entstand Sachschaden.

Beamte der Polizeiinspektion Miesbach übernahmen sofort die Verkehrsunfallaufnahme vor Ort und koordinierten mit den eingesetzten Feuerwehren aus Miesbach und Irschenberg, die örtliche Umleitung des Verkehrs. Auch ein Polizeihubschrauber wurde angefordert, um die Unfallsituation aus der Luft zu dokumentieren.

In enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft München II wurde ein Gutachter zur Klärung des Unfallhergangs an die Unfallstelle bestellt. Die Bundesstraße B472 konnte gegen 14.50 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Miesbach

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser