Fußgänger erliegt seinen Verletzungen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Altmühldorf - Ein 27-Jähriger wurde auf der alten B12 von einem Auto erfasst. Der junge Mann erlag in der Nacht seinen schweren Verletzungen.

Lesen Sie auch:

Erstmeldung mit Fotos

Am Sonntag, 28. August, gegen 2 Uhr, teilte ein Verkehrsteilnehmer über Notruf mit, dass sich im Bereich Ecksberger Berg, auf der alten B 12, ein Fußgänger befindet. Wenige Minuten später wäre schon eine Polizeistreife zur Stelle gewesen. Aber kurz vor dem Erreichen des Fußgängers erfasste ein entgegenkommender Pkw den dunkel gekleideten Mann auf der Fahrbahn frontal.

Der Fußgänger wurde über den Pkw geschleudert und blieb schwerst verletzt auf der Fahrbahn liegen. Der Mann wurde bis zum Eintreffen des Notarztes erstversorgt. Dem Arzt und seinem Team gelang dann die Reanimation und die Stabilisierung des Verletzten, so dass ein zeitnaher Transport in die Kreisklinik Mühldorf am Inn möglich war.

Der 27-jährige Fußgänger erlag jedoch in den frühen Vormittagsstunden seinen Verletzungen.

Pressemitteilung Polizeiinpektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser