Fußgängerin (89) von Frau angefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bad Wiesse - Am Freitag gegen 15 Uhr kam es in Tegernsee zu einem Zusammenstoß zwischen einer 89-jährigen Fußgängerin und einer 56-jährigen Hausfrau aus Rottach-Egern mit ihrem Pkw.

Die Fußgängerin überquerte die Bahnhofstraße auf Höhe des Schuhhauses Mitterer von östlicher in westlicher Richtung.

Am westlichen, rechten Fahrbahnrand kam es zum Zusammenstoß zwischen den beiden Beteiligten. Die Fußgängerin erlitt dadurch schwere Verletzungen am linken Fuß und wurde in das Krankenhaus Agatharied eingeliefert.

Am Pkw entstand kein Sachschaden.

Es ist derzeit ungeklärt, wo sich der Pkw zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes befand, deshalb wird gebeten, dass sich unbeteiligte Zeugen bei der Polizeiinspektion Bad Wiessee melden.

Insbesondere half ein bislang unbekannter junger Mann bei der Erstversorgung der verletzten Fußgängerin.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Wiesse

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser