Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Garagenbrand auf Bauernhof

Amerang - Auf einem landwirtschaftlichem Anwesen in Amerang brannte ein Gebäude mit Werkstatt, Lager und Garage. Der Sachschaden beträgt etwa 90.00 Euro. *Erstmeldung*

Am 20.10.2010 (Mittwochabend) rückten Polizei und Feuerwehr zum Brand eines Gebäudes auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Gemeinde Amerang aus. Personen kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden beträgt ca. 90.000 €. Nach erster Einschätzung löste ein technischer Defekt das Feuer aus.

Gegen 18.15 Uhr wurde plötzlich der Brand eines Gebäudes mit Werkstatt, Lager und Garage auf einem Weiler nördlich von Amerang festgestellt. Mit Eintreffen der über 50 Rettungskräfte der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Hof und das Wohnhaus des 56-jährigen Landwirts verhindert werden. An der auf der Garage montierten Photovoltaikanlage sowie der Werkstatt und dem Holzlager entstand hingegen erheblicher Schaden.

Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm die Brandermittlungen. Mit gewisser Wahrscheinlichkeit konnte als Ursache des Feuers ein älteres Elektrogerät ausgemacht werden.

Pressemeldung POLIZEIPRÄSIDIUM OBERBAYERN SÜD

Rubriklistenbild: © Barth/Obermeier

Kommentare