Garagenbrand mit hohem Sachschaden

+

Thansau - Am Montagnachmittag  geriet ein Einfamilienhaus in Brand. Es entstand dabei ein geschätzter Schaden von mehr als 100.000 Euro.

Am frühen Nachmittag, gegen 13.30 Uhr, dürfte das Feuer aus bislang noch ungeklärter Ursache in einer Garage neben dem Einfamilienhaus ausgebrochen sein. Von dort griffen die Flammen auf das angrenzende Wohnhaus über.

Die 35-jährige Eigentümerin bemerkte den Brand rechtzeitig und konnte unverletzt mit ihren zwei Hunden das Haus verlassen.

Lesen Sie auch:

Thansau: Wohnhaus fängt Feuer

Die alarmierten Feuerwehren aus Thansau, Rohrdorf, Neubeuern, Nussdorf und Raubling brachten das Feuer rasch unter Kontrolle. Dadurch konnte ein größerer Schaden am Wohnhaus vermieden werden. Die Kriminalpolizei Rosenheim hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser