Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachts im Wald von Unbekannten angegriffen

Garching a.d. Alz - Gerade noch konnte sich eine 19-jährige am Abend von einem unbekannten Angreifer Retten. Die Polizei bittet um Hinweise.

Am Sonntag, 17. Juni, gegen 23 Uhr, wurde eine 19-jährige Garchingerin, die zu Fuß unterwegs war, an der Alzbrücke zwischen Wald und Garching von einem unbekannten Mann tätlich angegriffen. Sie konnte sich losreißen und nach Hause laufen. Die 19-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Es könnte sein, dass der Mann, von dem keine nähere Beschreibung bekannt ist, eine Lederjacke trug. Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte keinen Erfolg. Bitte um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting unter 08671 / 96440.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare