Unbekannter Täter von der Polizei gesucht:

Vor Schülern am Glied herumgespielt

Garching - Unappetitlicher Vorfall in der Nähe der Mittelschule: Als Kinder vorbeigingen, soll ein bis dato Unbekannter seine Hose geöffnet und an seinem Geschlechtsteil manipuliert haben.

Am Mittwoch, 24. September gegen 13.40 Uhr, stand in einer Parkbucht an der Futakerstraße, in der Nähe der Mittelschule Garching, eine silberne Limousine, ähnlich einem BMW oder Audi A3/A4, mit AÖ-???-Kennzeichen. Näheres nicht bekannt.

Auf dem Fahrersitz saß ein unbekannter, ungefähr 25-30 Jahre alter Mann, dunkelhaarig, mit rot/weiß-kariertem Hemd und Jeanshose. Mehrere Schulkinder, die zu diesem Zeitpunkt an dem Auto vorbeigingen, sahen, dass der unbekannte Mann in dem Pkw seine Hose geöffnet hatte und an seinem Geschlechtsteil manipulierte. Als die Schüler an dem Wagen vorbeigegangen waren, startete der Unbekannte sein Fahrzeug und fuhr davon.

Die zwölfjährigen Kinder teilten den Vorfall an der Schule gleich mit. Eine sofortige Fahndung verlief jedoch ohne Erfolg. Bitte um Hinweise an die Polizeiinspektion Altötting.

Pressemeldung Polizeiinspekton Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser