Vorfahrtsfehler endet in Unfall

Frau (77) kollidiert auf B299 mit Auto eines Mannes (89)

Garching an der Alz - Am Dienstagnachmittag ereignete sich auf der B299 ein Verkehrsunfall, bei dem niemand verletzt wurde. Aber es gab hohen Sachschaden.

Am 21. November, gegen 15.20 Uhr, bog ein 89-Jähriger von der Einmündung Am Binderfeld nach rechts auf die Bundesstraße B299 in Richtung Trostberg ein. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer von links auf der B299 kommenden und in Richtung Trostberg fahrenden 77-Jährigen.

Diese stieß frontal gegen die linke vordere Fahrzeugseite des einbiegenden Autos. Verletzt wurde dabei niemand. Der G esamtschaden liegt bei rund 10.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Garching war zur Verkehrslenkung und Absicherung der Unfallstelle im Einsatz.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser