Krimineller beim täglichen Einkauf festgenommen

Garching an der Alz - Mit dieser Überraschung hatte er sicherlich nicht gerechnet: Beim alltäglichen Einkauf schnappten Beamte der Zivilen Einsatztruppe einen gesuchten Kriminellen.

Seit 12. März wurde ein 28-jähriger Garchinger vom Landgericht Traunstein mit einem Untersuchungshaftbefehl gesucht.

Der junge Garchinger beging im Tatzeitraum von 2011 bis 2014 insgesamt 36 verschiedene Fälle von Betrügereien. Dabei bot er verschiedene Elektrogeräte im Internet zum Verkauf an, kassierte den Kaufpreis und konnte die Ware gar nicht liefern, weil er die Gerätschaften gar nicht besaß.

Oder aber er erwarb in verschieden Geschäften hochwertige Elektrogeräte auf Rechnung oder leistete eine geringe Anzahlung, ohne die Restschuld zu begleichen. Diese Geräte verkaufte er mit hoher Rendite im Internet einfach weiter. Es entstand hier ein Gesamtschaden in Höhe von knapp 41.000 Euro.

Auch fälschte der 28-jährige im November 2014 Zulassungsunterlagen für einen Wagen. Weiterhin fuhr der Garchinger insgesamt zwölf Mal mit einem Auto ohne im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein. Diese wurde ihm bereits im Jahre 2006 gerichtlich entzogen. Nach intensiven Ermittlungen der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein waren die Anlaufpunkte des Gesuchten bekannt.

Letztendlich wurde der 28-jährige am Vormittag des 16. März vor einem Supermarkt im Stadtgebiet von Garching an der Alz von den Beamten der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein widerstandlos festgenommen, als er gerade seinen „alltäglichen Einkauf“ nachkommen wollte. Die Überraschung war ihm sichtlich ins Gesicht geschrieben. Er wurde noch am Nachmittag der zuständigen Richterin in Traunstein vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Nach Auskunft des Amtsgerichtes Traunstein erwartet ihn eine nicht unerhebliche Haftstrafe.

Pressemittteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser