Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizeiinspektion Altötting bittet um Hinweise

Rentner (83) serviert Trickbetrüger ab

Garching an der Alz - Am Donnerstag, am 12. Mai, gegen 14 Uhr, trat erneut ein unbekannter Täter in der Siedlerstraße als Trickbetrüger auf.

Er sprach einen Hausbewohner in der Hofeinfahrt an und gab an, dass dessen Sohn bei ihm 100 Euro Schulden hätte und er diese wegen einer Bankabwicklung sofort brauche. Der 83-jährige Bewohner ging jedoch auf seine Forderung nicht ein, sodass der Unbekannte wieder ging.

Der Unbekannte, ein circa 25-30 Jahre alter Mann, 175-180 cm groß, schlank, dunkle Haare, bayerischer Dialekt, war mit kurzer Hose und T-Shirt sowie einer Kappe bekleidet, trat in dieser Art und Weise bereits das achte Mal in Garching auf.

Bitte um Hinweise an die PI Altötting. Bei Auftreten des Täters bitte um sofortige Verständigung der Polizei.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare