Falscher Job? Pizzabote ohne Führerschein!

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Garching - Ohne Führerschein kann man bestimmte Berufe nicht ausüben. Oder etwa doch? Ein 42-Jähriger ließ sich jedenfalls nicht abhalten, Essen auszufahren. Ohne Lappen natürlich...

Am Dienstag, den 6. Januar, kontrollierte eine Streife der Zivilen Einsatzgruppe Traunstein im Gemeindegebiet Garching a. d. Alz einen Pkw mit slowakischen Kennzeichen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 42-jährige Fahrer gerade für ein Restaurant mit Lieferservice Essen an Kunden ausfuhr. Eine interessante Berufswahl angesichts dessen, dass er keine gültige Fahrerlaubnis besaß, die ihm zum Führen des Fahrzeugs berechtigt hätte. Eine scheinbar notorische Angewohnheit des Mannes, da dies nun bereits seine siebte Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis bedeutete. Aufgrund der ständigen Wiederholung erwartet den Mann nun zumindest eine empfindliche Geldstrafe.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Operative Ergänzungsdienste

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser