Vollbremsung: Radl wird durch Luft geschleudert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Garching - Beim Vorbeifahren an einem Auto konnte ein Radlfahrer nicht mehr abbremsen und stürzte. Ein Auto auf der Gegenfahrbahn erlebte ein fliegendes Rad:

Am Montag, 14. Mai, gegen 17.15 Uhr, kam es in Garching/Hart in der Frank-Caro-Strasse zu einem Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Radfahrer. Ein 76-jähriger Garchinger hatte am Fahrbahnrand geparkt und übersah beim Losfahren, dass gerade ein 34-jährigen Radfahrer an seinem Pkw vorbeifahren wollte. Dieser musste stark bremsen und stürzte auf die Fahrbahn. Sein Rad wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und fiel auf die Motorhaube eines entgegenkommenden Pkw. Dabei entstand Sachschaden von etwa 2000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Altötting

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser