Polizei gefordert

Gleich viermal krachte es am Mittwoch in Haag und Gars

Haag in Oberbayern / Gars am Inn: Am Mittwoch hatte die Polizeistation Haag viel zu tun. Es kam in beiden Orten zu jeweils zwei Verkehrsunfällen mit mehreren tausend Euro Sachschaden. 

Haag in Oberbayern: Vorfahrt verletzt

Zu einem Zusammenstoß zweier Autos kam es am Mittwochvormittag an der Einmündung der Westendstraße in die Münchener Straße. Dort war eine 28-jähriger Opel-Corsa-Fahrerin beim Einbiegen in die Münchener Straße mit einem VW Golf zusammengestoßen, der auf dieser ortsauswärts fuhr. 

An den beiden Fahrzeugen entstanden leichte Sachschäden in Höhe von etwa 1200 Euro.

Haag in Oberbayern: In abknickender Vorfahrt zusammengestoßen

In der abknickenden Vorfahrt der Schulstraße sind am Mittwochabend zwei Autos leicht zusammengestoßen. Eine in westlicher Richtung fahrende Autofahrerin war wegen eines ihr in der Kurve entgegenkommenden, zu weit links fahrenden Autos nach links ausgewichen, so dass das entgegenkommende Fahrzeug gegen ihre rechte Fahrzeughinterseite stieß. 

Dabei entstanden an beiden Fahrzeugen leichte Sachschäden in einer Gesamthöhe von ungefähr 6000 Euro. Verletzt wurde dabei niemand.

Gars am Inn: Zu weit links in die Kurve

Mit den beiden Außenspiegeln sind am Mittwochnachmittag bei Stanzlöd auf der Kreisstraße zwischen Lengmoos und Gars ein Kastenwagen und ein Schulbuskombi zusammengestoßen, wobei die Außenspiegel der beiden Fahrzeuge und jeweils eine Fensterscheibe an deren Fahrertüren beschädigt wurden. 

Die dabei entstandenen Sachschäden belaufen sich auf ungefähr 2500 Euro. Ursächlich dafür war, dass der Kastenwagenfahrer im dortigen Kurvenbereich nicht weit genug rechts fuhr. Verletzt wurde dabei niemand.

Gars am Inn: Mit fließendem Verkehr kollidiert

Am Donnerstagnachmittag kam es in der Hauptstraße in Gars zu einem Zusammenstoß zweier Autos, weil eine vom linken Fahrbahnrand anfahrende 73-jährige VW-Golf-Fahrerin einen Fiat des fließenden Verkehrs übersah und mit diesem zusammenstieß. 

Dabei entstanden an den beiden Fahrzeugen Sachschäden in Höhe von insgesamt etwa 3000 Euro. Die Fiat-Fahrerin wurde vom BRK wegen Verdachts auf Verletzungen in das Krankenhaus Wasserburg eingeliefert, aus dem sie dann aber nach ambulanter Untersuchung gleich wieder entlassen werden konnte.

Polizeistation Haag in Oberbayern

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser