Zwei Jugendliche bei Quad-Unfall verletzt

Gars am Inn - Ein 16-Jähriger ist in einer Rechtskurve mit seinem Quad auf die Gegenfahrbahn geraten. Dabei kollidierte er mit einem VW-Transporter.

Zu einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2353 nördlich von Gars am Inn kam es am Mittwochmorgen. 

Ein aus Richtung Höfen kommender 16-jähriger Quad-Fahrer aus Kirchdorf kam auf der bergabführenden Strecke vor Gars in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und rutschte dort gegen einen entgegenkommenden VW-Transporter, der von einem 19-jährigen Haager gesteuert wurde.

Sowohl der Quad-Fahrer als auch sein 13-jähriger alter Soziusfahrer wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Fahrer wurde zur ambulanten Versorgung in eine Garser Arztpraxis verbracht, den Soziusfahrer verbrachte das BRK ins KH Wasserburg. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von circa 2.500 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Haag in Ob.

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser