Sportwagen landet in einem Getreidefeld

Gars am Inn - Das war knapp! Als ein 59-jähriger Autofahrer auf der Gegenfahrbahn abbiegen wollte, übersah er einen entgegenkommenden Sportwagen. Der Fahrer hatte nur eine Möglichkeit:

Am Samstag fuhr ein 42-jähriger gegen 12.45 Uhr mit seinem Sportwagen auf der Kreisstraße MÜ19 von Gars am Inn kommend in Richtung Jettenbach. Auf Höhe der Abzweigung der Kreisstraße MÜ45 wollte ein 59-Jähriger mit seinem Auto auf der Gegenfahrbahn nach links in Richtung Unterreit abbiegen. Hierbei übersah der 59-jährige den entgegenkommenden Sportwagenfahrer.

Der Mann konnte mit seinem Sportwagen nur noch nach rechts in ein Getreidefeld ausweichen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand erheblicher Sachschaden am Sportwagen.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser