Mehr Sach- als Beuteschaden

Gars am Inn - War es das wirklich wert? Ein Unbekannter brach in ein Bierstüberl ein und beschädigte dabei mehrere Spielautomaten. Seine Beute: Lächerliche 50 Euro.

In das Bierstüberl am Marktberg drang in der Nacht zum Sonntag, dem 4. August ein bislang unbekannter Täter ein und brach in der Gaststätte drei Spielautomaten auf.

Er erbeutete dabei vermutlich einen Geldbetrag in Höhe von circa 50 Euro, der angerichtete Sachschaden liegt allerdings deutlich höher. In das Gebäude war der Täter über ein unverschlossenes Fenster gelangt.

Zeugenhinweise hierzu erbittet die Polizeistation Haag in Oberbayern.

Pressemitteilung Polizeistation Haag

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser