Benz-Fahrer verwüstet Garten und flüchtet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Großkarolinenfeld - Ein bislang unbekannter Benz-Fahrer ist in der Nacht zum Dienstag durch einen Garten gerast und gegen einen Wohnanhänger geprallt. Anschließend flüchtete er zu Fuß.

In der Nacht des 15.03.2011 verursachte ein bislang unbekannter Fahrer eines Daimler Benz einen enormen Sachschaden in der Max-Josef-Straße in Großkarolinenfeld.

Der Autofahrer befuhr mit seinem Pkw die Max-Josef-Straße in Richtung Kolbermoor. In einer Linkskurve verlor er über sein Fahrzeug die Kontrolle und fuhr über den Gehweg in das angrenzende Grundstück. Dabei beschädigte er den Gartenzaun, diverse Sträucher ein Gewächshaus sowie einen dort abgestellten Wohnanhänger. Weiter musste durch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Großkarolinenfeld das auslaufende Öl vom Fahrzeug gebunden werden. Als ein unbeteiligter Zeuge den Fahrer ansprach, flüchtete dieser zu Fuß in Richtung Ortsmitte. Eine Fahndung durch die Polizei verlief negativ. Der Sachschaden am Anwesen beläuft sich auf ca. 10000 EUR. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, melden sich bitte bei der Polizei in Bad Aibling. Tel. 08061-90730.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser