Gasleck: Bagger beschädigt Leitung

Bruckmühl/Heufeldmühle - Bei der Verlegung von Abflussrohren wurde am Donnerstag eine Gasleitung von einer Baggerschaufel beschädigt. Glücklicherweise kam niemand dabei zu Schaden.

Am 18.08.2011 führte eine Firma in der Straße “Am Weiher” in Bruckmühl Baggerarbeiten durch, da unter der Straße Abflussrohre verlegt wurden. Dabei wurde mit der Baggerschaufel versehentlich eine Gasleitung beschädigt. Nachdem die Bauarbeiter Gasgeruch feststellten, schütteten sie das Gasleck mit Kies zu.

Zeitgleich wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei verständigt. Die Heufelder Straße wurde im Bereich des Gaslecks für knapp zwei Stunden gesperrt. Energie Südbayern konnte das Loch währenddessen verschließen. Verletzt wurde niemand.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser