Gebrochene Hüfte nach Radunfall

Kolbermoor -  Am Kreisel Brückenstraße hat eine 74-jährige Autofahrerin eine Radfahrerin erfasst. Über den Unfallhergang sind sich die Beiden allerdings nicht einig.

Am Samstag ereignete sich gegen 11.25 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen einer Pkw- und einer Fahrradfahrerin, in der Haßlerstraße am Kreisel Brückenstraße in Kolbermoor. Die 74-jährige Aiblingerin fuhr mit ihrem Pkw auf der Haßlerstraße aus Richtung Bahnhof kommend in den Kreisel Brückenstraße ein. Vor ihr fuhr die 47-jährige Aiblingerin auf ihrem Fahrrad. Beim Verlassen des Kreisels, in Richtung Bahnübergang, kollidierte die Fahrradfahrerin mit der nachfahrenden Pkw-Fahrerin und stürzte dabei.

Die Fahrradfahrerin zog sich bei dem Sturz eine angebrochene Hüfte zu und wurde durch den Rettungsdienst zur stationären Behandlung in das Kreiskrankenhaus nach Bad Aibling gebracht. Da es zwischen den beiden Unfallbeteiligten zu widersprüchlichen Aussagen kam, wird gebeten, dass weitere Zeugen, sich umgegehend bei der Polizeiinspektion Bad Aibling unter Telefon 08061 / 30730 zu melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser