Gefälschte Zahlungskarte entdeckt

Oberaufdorf - Bei der Durchsuchung des Fahrzeugs eines 34-jährigen Bulgaren bewiesen die Beamten der Polizeiinspektion Fahndung ein gutes Gespür. Sie stießen auf eine gefälschte, spanische Zahlungskarte.

Bei der Kontrolle eines 34-jährigen Bulgaren auf der BAB 93 hatten die Beamten der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim das richtige Gespür. Während der Durchsuchung wurde beim Beifahrer eine spanische Zahlungskarte, die ursprünglich eine ganz normale Payback-Karte war, aufgefunden. Ein Auslesen der auf der Karte gespeicherten Daten ergab jedoch, dass hier die Daten von einer gültigen Visa-Karte eines nichtsahnenden Geschädigten kopiert wurden. So hätte der Tatverdächtige mit seiner Karte auf fremde Kosten einkaufen können.

Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen, zwischenzeitlich jedoch wieder auf freien Fuß gesetzt. Ob ihm auch tatsächlich ein Gebrauch der Karte zu Last gelegt werden kann, werden die Ermittlungen zeigen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser