Gefahrgutkontrollen im Landkreis

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
Ordnungsgemäße Auszeichnung der Gefahrgutnummer kann lebensrettend sein.

Rosenheim - In den letzten Tagen wurden verstärkt Kontrollen im Bereich der Verkehrspolizei Rosenheim durch Beamte des Gefahrguttrupps durchgeführt. Und dabei stellten die Polizisten nicht nur einen Verstoß fest.

Im Zuge der Kontrolle wurde ein 41-jähriger rumänischer Lkw- Fahrer mit seinem Tankfahrzeug, welches mit 22.500 Liter feuergefährlicher Flüssigkeit beladen war, in Augenschein genommen.

Hierbei wurde festgestellt, dass die Nummern zur Kennzeichnung der Gefahr, welche außen an den Tankfahrzeugen angebracht werden, falsch eingesteckt wurden.

Dies ist im Falle eines Unfalles für die Rettungskräfte entscheidend, da die oberen Ziffern der Tafel die Wertigkeit der Gefahren und die Gefahrgutklassen (entzündlich, giftig etc.) angibt.

Daraus folgen natürlich dementsprechend die Erstmaßnahmen der Rettungskräfte. Bei falscher Angabe der Nummern kann es zu folgenschweren Fehlern bei den Erstmaßnahmen kommen. Deswegen wird auf die Kontrolle der richtigen Kennzeichnung besonders Wert gelegt.

Ebenfalls wurden die Beförderungspapiere falsch ausgefüllt. Der Fahrer und der andere Transportverantwortliche müssen mit Bußgeldern von mehreren hundert Euro rechnen.

Das Fahrzeug eines niederländischen Lkw-Fahrers war mit Metallschrott aus Katalysatoren beladen. Nach dem Gefahrgutrecht handelt es sich hierbei um umweltgefährdende Stoffe.

Die italienische Firma hat beim Befüllen der Säcke leider sehr nachlässig gearbeitet. Auf jeder Palette war jede Menge des Gutes neben dem Sack gelandet und somit war der ganze Anhänger mit Gefahrgut kontaminiert.

Auch die Ladungssicherung wurde hier nicht beachtet, ein Sack mit Gefahrgut war trotz eines Sicherungsgurtes bereits umgefallen.

Der Metallschrott wurde bei einer Fachfirma abgeladen, der Anhänger musste komplett gereinigt und die Ladung musste neu und richtig gesichert werden.

Bußgelder von ca. 2000 Euro wurden hierbei an verschiedene Verantwortliche dieses Vorfalles verhängt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser