Mit geklautem Roller und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Rosenheim - Am Donnerstagabend, 19. November, weckten zwei Jugendliche, die auf einem Motorroller in der Küpferlingstraße unterwegs waren, das Interesse einer Streifenbesatzung.

Bei der Kontrolle des Fahrers konnte dieser keine Personaldokumente vorzeigen und gab sich als sein Bruder aus. Weitere Ermittlungen ließen aber den Schwindel schnell auffliegen. Der 16-jährige Rosenheimer hatte den Roller seines Bruders ohne dessen Wissen genommen und damit eine „Spritztour“ gemachte. Zudem ist der junge Mann nicht im Besitz einer Fahrer-laubnis. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls, Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie Falsche Namensangabe.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser