Gelegenheit macht Diebe

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Rosenheim - Zwei Jugendliche klauten am Sonntag aus einem Taxi etwa 700 Euro. Der Taxifahrer lud gerade Gepäck in den Kofferraum und bemerkte vom Diebstahl erstmal nichts.

Ein 15-jähriger Bad Aibliger fuhr am Sonntagnachmittag zusammen mit seinem 16-jährigen Freund mit dem Zug nach Rosenheim.

Dort sahen sie an den Taxiständen einen Taxifahrer, der gerade mehrere Koffer einlud.

Da die Beifahrertür des Taxi´s offen stand, entwendeten sie unbemerkt die Geldbörse des Taxifahrers mit rund 700 Euro Bargeld.

Der Taxifahrer fuhr dann zum gewünschten Fahrziel. Den anderen Taxifahrern kamen die beiden Jugendlichen gleich verdächtig vor. Als der Taxler dann am Fahrziel über Funk seine Kollegen fragte, ob jemand was von seiner Geldbörse wisse, fiel der Verdacht sofort auf die beiden jungen Männer.

Nachdem sie einen Teil des Geldes in einem Schnellrestaurant ausgegeben hatten, wollten sie wieder nach Hause fahren und gingen zurück zum Bahnhof.

Von den Taxlern wurden sie angesprochen, gaben aber an, nichts von dem Diebstah zu wissen. Zur Klärung fuhren alle zur Polizei nach Rosenheim.  Auch hier gab der 15-jährige nichts zu, bis dann bei der Körperdurchsuchung in seiner Unterhose fast das gesamte Geld gefunden wurde.

Den Geldbeutel hatten sie zuvor in einen Mülleimer geworfen. Beide erwartet nun eine Anzeige wegen Geldbörsendiebstahls.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser